ACHTUNG: Dieses Angebot ist ausverkauft und leider nicht mehr verfügbar.

Konzert-Projekt mit Mat Hennek in der Elbphilharmonie

Die französische Star-Pianistin Hélène Grimaud wird auf der ganzen Welt gefeiert. Mit einem ganz besonderen Konzert-Projekt besucht sie in 2017 für jetzt schon drei Konzerte die Elbphilharmonie. Während sie eine Stunde lang Werke von romantischen und impressionistischen Komponisten spielt, werden auf einer großen LED-Leinwand Fotos der Serie „Woodland“ gezeigt, die von ihrem Lebensgefährten, dem deutschen Fotografen Mat Hennek stammen. Durch das mehrdimensionale Zusammenspiel von Fotografie und Musik möchte Hélène Grimaud ihrem Publikum neue Räume für die Entfaltung der Fantasie eröffnen.

Inhalte des Arrangements

Zwei Übernachtungen im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück

Transfer zum CARLS an der Elbphilharmonie

Pre-Show-Essen im CARLS an der Elbphilharmonie (3-Gang) am Montag,
dem 26. Juni 2017

Karte der PK 1 für das Konzert von Hélène Grimaud am 26. Juni 2017
in der Elbphilharmonie

Rückfahrt von der Elbphilharmonie mit der MS JACOB mit Ausklang bei
Käse und Rotwein

Kurzer abendlicher Spaziergang mit Fackeln von Teufelsbrück zum Louis C. Jacob oder Transfer

 

 

Termine
25. - 27. Juni 2017

Besonders hervorzuheben sind die vielen Details, die den Wohlfühlfaktor beim Gast erzeugen, wie z.B. der Portwein in der hübschen Karaffe, die Espressomaschine für den ersten Kaffee nach dem Aufstehen, die hübschen Kristallbehälter im Badezimmer und vieles mehr, das in der Eile der Abreise nicht mehr aufzuzählen ist.