ACHTUNG: Dieses Angebot ist ausverkauft und leider nicht mehr verfügbar.

Piano & Words

James Rhodes ist anders als andere Konzertpianisten, sein Bühnenoutfit sind T-Shirt und Turnschuhe und den Namen Sergejy Rachmaninov hat er sich auf kyrillisch auf den Arm tätowieren lassen. Seine Lebensgeschichte ist hart, fast hätte er es verloren. Die Klassik hat ihn gerettet, genauer: das Konzert Nr. 3 d-Moll BWV 974 von Johann Sebastian Bach. „Wenn etwas so Starkes, so Schönes existieren kann, dann kann ja nicht alles schlecht sein.“ Mit seiner Autobiographie „Klang der Wut“ veröffentlichte er nach Meinung des Bayerischen Rundfunks das verrückteste Buch über die Segnungen der klassischen Musik, das je geschrieben wurde.

Inhalte des Arrangements

Zwei Übernachtungen im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück

Transfer zum CARLS an der Elbphilharmonie

Elphi-Menu im CARLS inklusive Tischwasser am Mittwoch, den 13. September 2017

Karte der PK 1 für das Konzert von James Rhodes im Großen Saal der Elbphilharmonie

Rückfahrt von der Elbphilharmonie mit der MS JACOB mit Ausklang bei Käse und Rotwein

Kurzer abendlicher Spaziergang mit Fackeln von Teufelsbrück zum Louis C. Jacob oder Transfer

Programm

  • Johann Sebastian Bach: Partita Nr. 1 B-Dur BWV 825
  • Frédéric Chopin: Ballade Nr. 4 f-Moll op. 52
  • Johann Sebastian Bach: Chaconne aus Partita Nr. 2 d-Moll BWV 1004 (Bearbeitung für Klavier: Ferruccio Busoni)
Termine
12. - 14. September 2017

Ich habe mich seit Jahrzehnten in einem Hotel nicht mehr so wohlgefühlt wie bei Ihnen! Vor allem Ihr Service ist ausgezeichnet.