Der junge Erfurter Pianist Martin Kohlstedt präsentiert seine Alben „Tag“ und „Nacht“ in der Elbphilharmonie. Kohlstedts Spiel, seine Mischung aus Akustik und Elektro, ist keine Inszenierung eines Werkes, sondern das musikalische Gespräch mit seinen Instrumenten selbst. Seine Konzerte zeichnen sich durch eine extreme Dichte und Direktheit aus, während der er auch spontan auf das Publikum zugeschnittene Interpretationen beginnt. Seine soundtrack-ähnliche Musik klingt nach wilden Landschaften, skizzenhaft gemalten Kompositionen, sie ist Zeitraffer und Slow Motion zu gleichen Teilen. Und unfassbar spannend!

Inhalte des Arrangements

Zwei Übernachtungen im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück

Transfer zum CARLS an der Elbphilharmonie

Elphi-Menu im CARLS an der Elbphilharmonie vor dem Konzert inklusive Tischwasser am Donnerstag, den 21. Dezember 2017

Karte der PK 1 für das Konzert von Martin Kohlstedt in der Elbphilharmonie

Rückfahrt von der Elbphilharmonie mit der MS JACOB mit Ausklang bei Käse und Rotwein

Kurzer abendlicher Spaziergang mit Fackeln von Teufelsbrück zum Louis C. Jacob oder Transfer

Termine
20. - 22. Dezember 2017

Auch bei unserem zweiten Besuch im Louis C. Jacob haben wir wieder festgestellt, dass die Symbiose aus perfekt organisiertem Betrieb, zurückhaltendem Luxus und der Maxime „der Gast ist König“ in Ihrem Hause hundertprozentig gelungen ist.