ACHTUNG: Dieses Angebot ist ausverkauft und leider nicht mehr verfügbar.

im großen Saal der Elbphilharmonie

Temperamentvoll, unkonventionell und einfach brillant: Simone Kermes zählt zu den versiertesten Sopranistinnen des dramatischen Koloraturfachs und des barocken Repertoires. Zum Glück gibt die „Crazy Queen of Baroque“ und Freundin extravaganter Outfits noch ein Zusatzkonzert im Großen Saal der Elbphilharmonie, der erste Konzerttermin ist bereits seit letztem November restlos ausverkauft. In Hamburg präsentiert Simone Kermes mit subtiler und sanfter Gestaltungskunst „Love“ – Liebesszenen aus Werken von Claudio Monteverdi, Antonio Cesti, Henry Purcell und anderen. Was könnte besser geeignet sein, um die hochgepriesene Akustik in Hamburgs neuem Wahrzeichen auf zarte Schwingungen hin zu testen, als diese berührende Hommage an die Liebe.

Inhalte des Arrangements

Zwei Übernachtungen im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück

Transfer zum CARLS an der Elbphilharmonie

Pre-Show-Dinner (3-Gang) im CARLS an der Elbphilharmonie am Sonntag,
dem 9. April 2017

Karte der Preiskategorie 1 für das Konzert von Simone Kermes am 9. April 2017

Rückfahrt von der Elbphilharmonie mit der MS JACOB mit Ausklang bei Käse
und Rotwein

Kurzer abendlicher Spaziergang mit Fackeln von Teufelsbrück zum
Louis C. Jacob oder Transfer

Termine
8. – 10. April 2017

Insbesondere kleine Aspekte wie das abendliche Vorbereiten des Zimmers und der Blick fürs Detail haben unseren Aufenthalt verschönert