Savanne, Oper, Boxring oder Fußballplatz? Zugegeben, in Deutschlands Musicalmetropole fällt die Entscheidung wirklich schwer. Atemberaubende Shows, bewegende Geschichten, bunte Kostüme und mitreißende Lieder. Seit der Weltpremiere des Musicals „Das Wunder von Bern“ präsentieren wir Ihnen gleich vier Meisterwerke in unserer Stadt.

Das Wunder von Bern

Direkt neben dem „König der Löwen“ hat „Das Wunder von Bern“ im neuen Theater an der Elbe ein Zuhause gefunden. Nicht nur Fußballfans geht die bewegende Vater-Sohn-Geschichte unter die Haut, die zur Zeit des überraschenden WM-Erfolgs von 1954 im Ruhrgebiet spielt.

Phantom der Oper

Der Geniestreich von Andrew Lloyd Webber ist zurückgekehrt. In der Neuen Flora tauchen Sie in die legendäre Liebesgeschichte rund um die Pariser Oper ein. Imposante Bühnenbilder, prunkvolle Kostüme und weltbekannte Melodien sorgen für Gänsehaut. Versprochen.

Disneys Der König der Löwen

Ein farbenprächtiger Traum von Afrika mitten im Hamburger Hafen. Seit der Premiere bricht „Der König der Löwen“ in seiner einzigen deutschen Spielstätte alle Besucherrekorde. Mehrfach in der Woche macht die bunte Tierwelt der Serengeti den heimischen Möwen an der Elbe lautstark Konkurrenz.

Rocky

Rasantes Tempo, viel Dynamik und berührende Momente, die mitten ins Herz treffen. „Rocky“ liefert viele schlagende Argumente. Die dramatische Geschichte aus dem Boxring fesselt das Publikum auch durch eine außergewöhnliche Bühnentechnik bis zur letzten Minute.

Inhalte des Arrangements

Eine Übernachtung im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück

Süße Begrüßung aus der Pâtisserie auf Ihrem Zimmer

Eintrittskarte der Preiskategorie 1 für eines der Stage Musicals in Hamburg

Bildband zu Ihrem ausgewählten Musical

Theatermenu in der Weinwirtschaft Kleines Jacob inklusive begleitender Getränke

 

Termine
01. Januar - 31. Dezember 2015
Das Wunder von Bern

01. Januar - Spätsommer 2015
Phantom der Oper

01. Januar - 31. Dezember 2015
Disneys Der König der Löwen

01. Januar - 31. Dezember 2015
Rocky

Insbesondere kleine Aspekte wie das abendliche Vorbereiten des Zimmers und der Blick fürs Detail haben unseren Aufenthalt verschönert.