Plácido Domingo singt in Hamburg! Der Weltstar kehrt zum Auslauf der Indendanz von Simone Young für zwei Aufführungen an die Hamburgische Staatsoper zurück, wo er 1967 unter dem Intendanten Rolf Liebermann debütierte und mehrere Jahre zum Ensemble gehörte. Plácido Domingo, der vom Tenorfach ins Baritonfach wechselte und auch als Dirigent in allen großen Opernhäusern der Welt arbeitete, übernimmt in zwei Aufführungen von Giuseppe Verdis politischem Drama “Simon Boccanegra” die Titelpartie. Als Genueser Doge Boccanegra muss er erfahren, dass es unmöglich ist, Liebe und Macht zu vereinen und trotzdem glücklich zu werden. An Plácido Domingos Seite singen unter anderem Barbara Frittoli (Amelia), John Tomlinson (Jacopo Fiesco) und Giuseppe Filianoti (Gabriele Adorno).
Mit dem ‚Jacob‘ sitzen Sie bei diesen Vorstellungen auf besten Plätzen in den Reihen 4 und 5.

Inhalte des Arrangements

2 Übernachtungen im luxuriösen Doppelzimmer inklusive Frühstück

Welcome Cocktail am ersten Abend

Hummer & Chardonnay vor dem Opernbesuch

Shuttle zur Hamburgischen Staatsoper und zurück

Karte der PK 2 (Reihe 4 oder 5) für die Aufführung von Giuseppe Verdis
‚Simon Boccanegra‘ mit Pládido Domingo in der Hamburgischen Staatsoper

Snack in der Stifter Lounge der Hamburgischen Staatsoper in der Pause

Ausklang bei Käse und Rotwein im Jacob

 

Termine
06. - 08. Juni 2015

09. - 11. Juni 2015

Wir genießen jede Sekunde in Ihrem Hause. Sehr gerne erzählen wir dass der einzigartige Service und das extrem aufmerksame Personal einen Aufenthalt im Louis C. Jacob zu einem außergewöhnlichen Erlebnis machen.