Azubis im Jacob: Willkommen und Farewell

Neue_Jacob-Azubis_608c384

Wir freuen uns auf unsere 17 neuen Azubis … und bedanken uns ganz herzlich bei den alten (unteres Bild).

Lehrjahre sind bekanntlich keine Herrenjahre. Doch am Ende ihrer dreijährigen Ausbildung im Louis C. Jacob erhielten unsere zwölf Azubis neben dem Abschlusszeugnis einen der begehrten Jacob-Bademäntel als Andenken – herrschaftlich versehen mit ihren Initialen.

Jacob-Azubis-288

Nach den erfolgreich bestandenen Prüfungen, die sich in einen theoretischen, praktischen und mündlichen Teil aufgliedern, fand für die Auszubildenden und ihre Familien ein kleiner Empfang statt. In unserem historischen Eiskeller bedankte sich Jost Deitmar für den unermüdlichen Einsatz und betonte, die Welt stünde ihnen offen.

Anschließend ging es zur Freisprechungsfeier ins CCH – natürlich immer noch im Bademantel. Hier wurde Sara Calaminus als beste Köchin ausgezeichnet, Robin Bender (ebenfalls Kochazubi) belegte den dritten Platz. Einige der Auszubildenden bleiben der Jacob-Familie weiter treu: So wird Mona Alphéus an der Rezeption anzutreffen sein, Ann-Kristin Schreiber in der CARLS Brasserie und Robin Bender in der Jacob-Küche.

Gleichzeitig starteten am 1. Februar 17 neue Auszubildende mit einem Orientation Day in Ihre Ausbildungszeit im „Jacob“. Wir wünschen einen guten Start und eine lehrreiche und schöne Zeit bei uns!

Unsere Gäste sollen schon im Vorfeld Spaß und Freude haben, wenn sie sich über das Jacob und die zahlreichen Aktivitäten rund um das Hotel informieren wollen.

/Jost Deitmar