Heiraten im Jacob

Wir rollen den roten Teppich für Sie aus!

Hochzeiten haben Tradition im Louis C. Jacob: Seit mehr als zweihundert Jahren feiern nicht nur Hamburger die besonderen Feste des Lebens hier. Schon viele glückliche Ehen haben Ihren Beginn bei uns an der Elbchaussee genommen.

Heiraten im Jacob
Heiraten im Jacob: garantiert ein unvergessliches Erlebnis

Strahlende Gesichter auf dem roten Teppich

Eine besondere Tradition des Gründungsvaters Monsieur Jacques gibt es noch heute: Wenn das Brautpaar nach der Trauung in der gegenüberliegenden Hochzeitskirche zum Fest im Jacob einkehrt, rollen wir den roten Teppich über die Elbchaussee aus.

Die evangelisch-lutherische Nienstedtener Kirche ist wunderschön und hat seit Ihrer Erbauung im Jahr 1750/51 schon einiges gesehen. Die Fachwerk-Kirche ist eine für den norddeutschen Raum typische und sehr gut erhaltene Barockkirche mit einer beeindruckenden Innenausstattung.

Nach der Trauung in der Kirche wird für die gesamte Hochzeitsgesellschaft für einige Minuten die Elbchaussee gesperrt und in Windeseile von den Jacob-Mitarbeitern der lange rote Teppich ausgerollt. Wie von Zauberhand erscheinen etliche Jacob-Mitarbeiter aus allen möglichen Abteilungen, die sich zum Spalier am roten Teppich aufbauen. Mit Kochlöffeln, Staubwedeln und roten Rosen bestückt, empfangen die Jacobiner das strahlende Brautpaar nebst Gästen. Ein Gänsehautmoment für alle Beteiligten.

Ganz am Ende des Teppichs, vorm Eingang des Hotels, wartet dann Hoteldirektor Frank Wesselhoefft, um dem Hochzeitspaar eine kleine Überraschung zu überreichen. Im Anschluss beginnt das rauschende Hochzeitsfest, ganz egal ob mit Empfang auf der Lindenterrasse, Candybar, Fahrt auf der MS JACOB oder mit allem was das Brautpaarherz begehrt.

Wenn Sie eine Hochzeit bei uns im Jacob planen oder Rückfragen haben, so sind die Kolleginnen aus der Bankettabteilung sehr gern für Sie da:

Telefon: 040 822 55 423

E-Mail: bankett@hotel-jacob.de

www.hotel-jacob.de/feiern-tagen/hochzeit