Ostern in Hamburg – viele Highlights rund um das Louis C. Jacob

Die Osterfeiertage nähern sich mit großen Schritten! Damit es nicht langweilig wird, haben wir ein abwechslungsreiches Programm für Sie und Ihre Lieben zusammengestellt. Unser dreinächtiges Arrangement startet am ersten Abend mit einem leckeren Drei-Gang-Menü in der Weinwirtschaft Kleines Jacob. Am Ostersamstag folgen Sie dann mit uns einem typisch norddeutschen Brauch.

Ostern in Hamburg
Ein ganz besonderes Bild bietet sich am Ostersamstag entlang der Elbe

Wenn die Luft nach Frühling riecht, zieht es alle Hamburger an den Elbstrand – dort werden am Ostersamstag von Övelgönne bis Wedel meterhohe Osterfeuer entfacht und der Winter verabschiedet. Tausende Hamburger bevölkern die Standabschnitte und drängen sich um die riesigen Feuer. Es ist ein echtes Spektakel, das wir Ihnen in ganz entspannter Form vom Wasser aus präsentieren, genauer: von unserer (wir sagen es nicht ganz ohne Stolz) hauseigenen Barkasse „MS Jacob“, die bekanntlich in Kürze für uns Fahrt aufnimmt. Dass wir uns an Bord Jacob-like um Ihr leibliches Wohl kümmern, versteht sich ja eigentlich von selbst.

Die Ostereiersuche haben wir schon vor Jahren eingestellt, der Jenisch Park war einfach zu groß. Doch so können Sie nach einer erholsamen Nacht direkt und ohne Umwege zum vorfreudewürdigen Osterfrühstück schreiten. Für den anschließenden, traditionellen österlichen Spaziergang können wir uns keinen schöneren Weg als den direkt unterhalb des Louis C. Jacob entlang der Elbe vorstellen.

Für ein weiteres Highlight geht es noch einmal auf – ganz kurz – auf unser neues Schmuckstück: nach einem Dinner im CARLS an der Elbphlharmonie bringt Sie die MS Jacob direkt vom Anleger Elbphilharmonie zum Stage-Theater auf der anderen Elbseite, ganz entspannt und ohne Gedränge.

Dort geht es von der nassen Elbe in die Dürre der Savanne und Sie erleben den Musical-Erfolg DISNEYS „Der König der Löwen“. Immer wieder wird dieses Musical mit den großen Songs von Elton John vor allem für die Farbenpracht seines Bühnenbilds und seiner Kostüme gelobt und ein Besuch hier gehört sicherlich zu den Dingen, die man in der Hansestadt unbedingt erlebt haben sollte.