Thomas Martin, die Sea Cloud II und die Elbphilharmonie

Thomas Martin, seit über 20 Jahren Küchenchef in Jacobs Restaurant**, steht für kompromisslose Qualität und perfektes Handwerk. Neben seiner Rolle als Chef de Cuisine für Jacobs Restaurant, welches seit vielen Jahren höchste Gourmet-Auszeichnungen erhält, trägt er auch die Verantwortung für die anderen gastronomischen Outlets an der Elbchaussee: der Weinwirtschaft Kleines Jacob und dem Jacobs Stüberl. Und für die Ableger in der HafenCity: das LOUIS-by Thomas Martin und das CARLS an der Elbphilharmonie.

Thomas Martin

Die Elbphilharmonie ist überhaupt ein großes Thema im Louis C. Jacob, schätzt sich das Haus doch glücklich, seinen Gästen viele Konzert-Arrangements mit Highlights der begehrten Konzerte im Großen Saal anbieten zu können. Die Elbphilharmonie-Arrangements beinhalten immer zwei Übernachtungen inklusive Frühstück, eine Konzertkarte der PK 1 oder 2, den Transfer in die HafenCity, ein Pre-Show-Dinner im CARLS an der Elbphilharmonie und einen unvergesslichen Ausklang bei Käse und Rotwein auf der hoteleigenen Barkasse MS JACOB.

CARLS Brasserie

An Bord gehen die Gäste nach dem Konzert direkt vor der Elbphilharmonie und fahren dann auf der Elbe bis zum Anleger nahe des Hotels, von wo aus entweder mit Fackeln zurückspaziert oder der bereitstehende Shuttlebus für den Transfer genutzt wird. Eine einmalige Gelegenheit, nicht nur das berühmte Konzerthaus, sondern auch viele Facetten der Welt von Thomas Martin zu erleben.

MS JACOB vor der Elbphilharmonie

Dass Thomas Martin schon oft auf der Sea Cloud zu Gast war, ist naheliegend: 20 Jahre an der Elbchaussee prägen die Liebe zum Maritimen, die im Louis C. Jacob seit jeher gepflegt wird: denn wo sonst kann man alle Schiffe so wunderbar bestaunen, die den Hamburger Hafen verlassen oder in ihn einlaufen? Viele Kreuzfahrtgäste stimmen sich bei einer Vorübernachtung im Jacob auf ihre Reise ein und entschleunigen bei Betreten des Hauses, das schon seit 1791 besteht.

Louis by Thomas Martin

Und so wundert es wenig, dass der stets gelassene Küchenchef Thomas Martin, geborener Mannheimer, aber dem Norden seit Jahrzehnten verfallen, immer gerne der Einladung von Sea Cloud Cruises folgt, als Gastkoch an Bord zu gehen. „Das Kochen an Bord ist für mich natürlich eine echte Herausforderung – und es ist eine wirklich tolle Abwechslung, beim Verlassen des Arbeitsplatzes mal ganz woanders zu sein“, so Thomas Martin mit einem Augenzwinkern.