Joshua Bell

und die Academy of St. Martin in the Fields

Experimentierfreude und Offenheit, gepaart mit Spiellust und einer beeindruckenden Violintechnik, sind die Markenzeichen des amerikanischen Geigers Joshua Bell. Ob als geheimer „Straßenmusiker“ oder als Prototyp eines Geigers für eine „Virtual Reality Experience“ auf der PlayStation – immer sorgt der Weltklassemusiker auch außerhalb der Klassikwelt für Aufsehen. Nach seinem umjubelten Auftritt mit der Academy of St Martin in the Fields im November 2017 ist er mit dem Ausnahme-Ensemble aus England auch in dieser Saison wieder in der Elbphilharmonie.

Inhalte des Arrangements

  • Zwei Übernachtungen im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück
  • Transfer zum CARLS an der Elbphilharmonie
  • Elphi-Menu im CARLS an der Elbphilharmonie vor dem Konzert am Mittwoch, den 16. Januar 2019 exklusive Getränke
  • Karte der PK 1 für das Konzert von Joshua Bell und der Academy of St. Martin in the Fields im Großen Saal der Elbphilharmonie
  • Rückfahrt von der Elbphilharmonie mit der MS JACOB mit Ausklang bei Käse und Rotwein
  • Kurzer abendlicher Spaziergang mit Fackeln von Teufelsbrück zum Louis C. Jacob oder Transfer

Programm

  • Edgar Meyer: Ouvertüre für Violine und Orchester
  • Georges Bizet: Sinfonie Nr. 1 C-Dur
  • Peter I. Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35

Besetzung

  • Academy of St Martin in the Fields
  • Joshua Bell, Violine und Leitung

Termin

15.01. - 17.01.2019

Preise

Im Doppelzimmer

€ 784,- pro Person

Im Einzelzimmer

€ 846,-

Verfügbarkeit

1 Restkarte

Weitere Informationen & Reservierung

Kein Arrangement verpassen

Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem Arrangement-Newsletter des Hotels Louis C. Jacob

Die Barkasse MS JACOB des Hotels Louis C. Jacob in Hamburg
Die Elbphilharmonie in Hamburg