Orchestre de Paris

Berlioz und Beethoven

Auf Wanderschaft durch die Klanglandschaften von Berlioz‘ Tonmalerei begibt sich die warm tönende Solobratsche. So fein und formvollendet ist der Solopart mit der Orchesterpartitur verschmolzen, dass Paganini, für dessen neue Solo-Viola das Konzert ursprünglich gedacht war, es schlichtweg ablehnte. Zum Glück ließ sich Berlioz von diesem Stargehabe nicht beeindruckend – und ein leidenschaftlicher Kammermusiker wie Antoine Tamestit wird gerade diese Eigenschaften des Konzerts zu schätzen wissen! Das Orchestre de Paris unter Leitung seines charismatischen, jungen Directeur musical Daniel Harding entführt uns im zweiten Teil des Konzerts mit Beethovens „Pastorale“ zu einer weiteren Landpartie.

Inhalte des Arrangements

  • Zwei Übernachtungen im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück
  • Transfer zum CARLS an der Elbphilharmonie
  • Elphi-Menu im CARLS an der Elbphilharmonie vor dem Konzert am Dienstag, den 21. Mai 2019 exklusive Getränke
  • Karte der PK 1 für das Konzert des Orchestre de Paris im Großen Saal der Elbphilharmonie
  • Rückfahrt von der Elbphilharmonie mit der MS JACOB mit Ausklang bei Käse und Rotwein
  • Kurzer abendlicher Spaziergang mit Fackeln von Teufelsbrück zum Louis C. Jacob oder Transfer

Programm

  • Berlioz „Harold en Italie“ op. 16. Sinfonie in 4 Sätzen mit Solo-Viola
  • Beethoven Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 „Pastorale“

Termin

20.05. - 22.05.2019

Preise

Im Doppelzimmer

€ 726,- pro Person

Im Einzelzimmer

€ 849,-

Weitere Informationen & Reservierung

Kein Arrangement verpassen

Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem Arrangement-Newsletter des Hotels Louis C. Jacob

Die Barkasse MS JACOB des Hotels Louis C. Jacob in Hamburg
Die Elbphilharmonie in Hamburg