Orchestre Philharmonique de Radio France

mit Sol Gabetta

Es ist eine absolute Entdeckung: das 1948 entstandene Cellokonzert des polnischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg. Sinnlich, voller satter Klänge und raffinierter Rhythmen schafft es eine außergewöhnlich dichte und ergreifende Atmosphäre, vor allem wenn eine so einfühlsame und zugleich virtuose Cellistin wie Sol Gabetta für den Solopart verantwortlich zeichnet. Filigranen französischen Klangzauber stellt das exzellente Orchestre Philharmonique de Radio France dem hochemotionalen Solowerk gegenüber.

Inhalte des Arrangements:

  • Zwei Übernachtungen im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück
  • Transfer zum CARLS an der Elbphilharmonie
  • Elphi-Menu im CARLS an der Elbphilharmonie vor dem Konzert am Samstag, den 15.Dezember 2018 exklusive Getränke
  • Karte der PK 2 für das Konzert des Orchestre Philharmonique de Radio France im Großen Saal der Elbphilharmonie
  • Rückfahrt von der Elbphilharmonie mit der MS JACOB mit Ausklang bei Käse und Rotwein
  • Kurzer abendlicher Spaziergang mit Fackeln von Teufelsbrück zum Louis C. Jacob oder Transfer

Programm

  • Paul Dukas: Der Zauberlehrling. Scherzo nach einer Ballade von Johann Wolfgang von Goethe
  • Mieczyslaw Weinberg: Konzert für Violoncello und Orchester c-Moll op. 43
  • Richard Strauss: Tod und Verklärung op. 24
  • Maurice Ravel: La Valse. Poème choréographique

Besetzung

  • Orchestre Philharmonique de Radio France
  • Mikko Franck, Leitung
  • Sol Gabetta, Violoncello
Ausgebucht

Termin

14.12. - 16.12.2018

Preise

Im Doppelzimmer

€ 695,- pro Person

Im Einzelzimmer

€ 817,-

Weitere Informationen & Reservierung

Kein Arrangement verpassen

Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem Arrangement-Newsletter des Hotels Louis C. Jacob

Die Barkasse MS JACOB des Hotels Louis C. Jacob in Hamburg
Die Elbphilharmonie in Hamburg