Ray Chen – verlegt

Veranstaltungen der Elbphilharmonie werden bis einschließlich 30.04. abgesagt. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.elbphilharmonie.de/de/

Elbphilharmonie, kleiner Saal

Für den sympathischen und obendrein hochbegabten Amerikaner ging es seit dem Gewinn des Königin-Elisabeth-Wettbewerbs 2009 steil bergauf! Christoph Eschenbach nahm ihn unter seine Fittiche, große Orchester luden ihn mit Kusshand zu Gastspielen ein und es hagelte weitere Preise. Seit einer Weile hat er auch den perfekten Kammermusikpartner gefunden: Mit dem französischen Pianisten Julien Quentin versteht er sich blind und beim Rezitalkonzert im Kleinen Saal der Elbphilharmonie sitzt er natürlich an seiner Seite.

Inhalte des Arrangements:

  • Zwei Übernachtungen im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück
  • Transfer zum CARLS an der Elbphilharmonie
  • Elphi-Menu (3-Gang) im CARLS an der Elbphilharmonie vor dem Konzert am Donnerstag, den 4. Juni 2020 inklusive Apéritif, begleitenden Weinen und Wasser
  • Karte der PK 1 für das Konzert von Ray Chen im Kleinen Saal der Elbphilharmonie
  • Rückfahrt von der Elbphilharmonie mit der MS JACOB mit Ausklang bei Käse und Rotwein
  • Kurzer abendlicher Spaziergang von Teufelsbrück zum Louis C. Jacob oder Transfer

Besetzung

  • Ray Chen, Violine
  • Julien Quentin, Klavier

Programm

  • Grieg Violinsonate Nr. 2 G-Dur op. 13
  • Saint-Saëns Violinsonate Nr. 1 d-Moll op. 75
  • Bach Chaconne aus der Partita für Violine solo Nr. 2 d-Moll BWV 1004
  • Debussy „Clair de lune“ (arr. Alexander Roelens)
  • Ravel „Tzigane“

Termin

01.03. - 03.03.2021

Preise

Im Doppelzimmer

€ 634,- pro Person

Im Einzelzimmer

€ 757,-

Weitere Informationen & Reservierung