Royal Philharmonic Orchestra mit Sol Gabetta

Die argentinische Star-Cellistin hat einen ergreifenden Zugang zu Edward Elgars Cellokonzert gefunden – sie wurde, so sagt sie selbst, gepackt von den delikaten Dynamikwechseln und machte diese zum Grundpfeiler ihrer Interpretation, die mittlerweile maßstabsetzend geworden ist. Mit Rachmaninows zehn Jahre vorher vollendeter 2. Sinfonie ergänzt das Royal Philharmonic Orchestra den Abend zu einem spätromantischen Gesamtkonzept.

Inhalt des Arrangements

  • Zwei Übernachtungen im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück
  • Transfer zum CARLS an der Elbphilharmonie
  • Elphi-Menu im CARLS an der Elbphilharmonie vor dem Konzert am Montag, den 28. Januar 2019 exklusive Getränke
  • Karte der PK 1 für das Konzert des Royal Philharmonic Orchestra und Sol Gabetta im Großen Saal der Elbphilharmonie
  • Rückfahrt von der Elbphilharmonie mit der MS JACOB mit Ausklang bei Käse und Rotwein
  • Kurzer abendlicher Spaziergang mit Fackeln von Teufelsbrück zum Louis C. Jacob oder Transfer

Programm

  • O. Nicolai: Ouvertüre zu “Die lustigen Weiber von Windsor”
  • Edward Elgar: Konzert für Violoncello und Orchester in e-Moll, op. 85
  • Sergej Rachmaninow: Sinfonie Nr. 2 in e-Moll, op. 27

Besetzung

  • Royal Philharmonic Orchestra
  • Lionel Bringuier, Leitung
  • Sol Gabetta, Violoncello
Ausgebucht

Termin

27.01. - 29.01.2019

Preise

Im Doppelzimmer

€ 724,- pro Person

Im Einzelzimmer

€ 846,-

Weitere Informationen & Reservierung

Kein Arrangement verpassen

Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem Arrangement-Newsletter des Hotels Louis C. Jacob

Die Barkasse MS JACOB des Hotels Louis C. Jacob in Hamburg
Die Elbphilharmonie in Hamburg