Russian National Orchestra

Russische Romantik

Es war ein politisches Wagnis als Mikhail Pletnev 1990 mit Unterstützung von Mikhail Gorbatschow das Russian National Orchestra als erste nicht-staatliche Kulturinstitution der Sowjetunion gründete und in kürzester Zeit zu einem international renommierten Klangkörper formte. Zum Elbphilharmonie-Debüt lässt es sich der Gründungsdirigent als ehemaliger Tschaikowsky-Preisträger nicht nehmen, selbst den Solopart in Tschaikowskys tiefromantischem Klavierkonzert zu übernehmen.

Inhalte des Arrangements:

  • Zwei Übernachtungen im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück
  • Transfer zum CARLS an der Elbphilharmonie
  • Elphi-Menu (3-Gang) im CARLS an der Elbphilharmonie vor dem Konzert am Dienstag, den 26. November 2019 inklusive Apéritif, begleitenden Weinen und Wasser
  • Karte der PK 1 für das Konzert des Russian National Orchestra im Großen Saal der Elbphilharmonie
  • Rückfahrt von der Elbphilharmonie mit der MS JACOB mit Ausklang bei Käse und Rotwein
  • Kurzer abendlicher Spaziergang mit Fackeln von Teufelsbrück zum Louis C. Jacob oder Transfer

Besetzung

  • Russisches Nationalorchester
  • Kirill Karabits, Leitung
  • Mikhail Pletnev, Klavier

Programm

  • Tschaikowsky Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23
  • Rimsky-Korsakow „Scheherazade“ op. 35

Termin

25.11. - 27.11.2019

Preise

Im Doppelzimmer

€ 761,- pro Person

Im Einzelzimmer

€ 864,-

Weitere Informationen & Reservierung

Kein Arrangement verpassen

Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem Arrangement-Newsletter des Hotels Louis C. Jacob

Die Barkasse MS JACOB des Hotels Louis C. Jacob in Hamburg
Die Elbphilharmonie in Hamburg