Simone Kermes

Inferno e paradiso

Die sieben Todsünden und die sieben Tugenden bieten genug Stoff für mehrere Regalmeter Literatur. Ob in Kunst, Film oder Musik, diese elementaren Bedürfnisse und Begierden sowie deren Kontrolle taugen immer wieder für eine gute Geschichte. Dabei ist es kein Geheimnis, dass die Sünden stets ein wenig spannender erscheinen als die braven Tugenden. Simone Kermes, die regelmäßig mit gut konzipierten Themenprogrammen begeistert, ist bei der Notenrecherche für ihre neueste Arienzusammenstellung in den Bibliotheken der Welt fündig geworden.

Inhalte des Arrangements:

  • Zwei Übernachtungen im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück
  • Transfer zum CARLS an der Elbphilharmonie
  • Elphi-Menu (3-Gang) im CARLS an der Elbphilharmonie vor dem Konzert am Mittwoch, den 18. März 2020 inklusive Apéritif, begleitenden Weinen und Wasser
  • Karte der PK 1 für das Konzert von Simone Kermes im Großen Saal der Elbphilharmonie
  • Rückfahrt von der Elbphilharmonie mit der MS JACOB mit Ausklang bei Käse und Rotwein
  • Kurzer abendlicher Spaziergang mit Fackeln von Teufelsbrück zum Louis C. Jacob oder Transfer

Besetzung

  • Simone Kermes, Sopran
  • Amici Veneziani

Programm

  • Arien von Antonio Vivaldi, Antonio Caldara, Johann Sebastian Bach und Jean Philipp Rameau sowie Werke u.a. von Sting in neu komponierter barocker Manier

Termin

17.03. - 19.03.2020

Preise

Im Doppelzimmer

€ 684,- pro Person

Im Einzelzimmer

€ 807,-

Weitere Informationen & Reservierung

Kein Arrangement verpassen

Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem Arrangement-Newsletter des Hotels Louis C. Jacob

Die Barkasse MS JACOB des Hotels Louis C. Jacob in Hamburg
Die Elbphilharmonie in Hamburg