Ute Lemper

Dreiecksbeziehung: Brecht-Weill-Lemper

Eine natürliche Grandezza ist ihr angeboren, dazu die charismatische Stimme, der im Tanzstudium in Köln geschulte Körper und der Hauch von großer weiter Welt, der sie umweht: Ute Lemper war in Frankreich und Amerika schon längst ein Star, bevor sie im Triumphzug nach Deutschland zurückkehrte und seitdem bei jedem Heimatbesuch als „La Lemper“ gefeiert wird. Die kritischen Texte und die melancholisch-swingende Musik des Erfolgsduos Brecht/Weill sind ihr wie auf den Leib geschneidert.

Inhalte des Arrangements:

  • Zwei Übernachtungen im luxuriösen Zimmer inklusive Frühstück
  • Transfer zum CARLS an der Elbphilharmonie
  • Elphi-Menu (3-Gang) im CARLS an der Elbphilharmonie vor dem Konzert am Samstag, den 12. Oktober 2019 inklusive Apéritif, begleitenden Weinen und Wasser
  • Karte der PK 1 für das Konzert von Ute Lemper mit der Kammerakademie Potsdam im Großen Saal der Elbphilharmonie
  • Rückfahrt von der Elbphilharmonie mit der MS JACOB mit Ausklang bei Käse und Rotwein
  • Kurzer abendlicher Spaziergang mit Fackeln von Teufelsbrück zum Louis C. Jacob oder Transfer

Besetzung

  • Kammerakademie Potsdam
  • Antonello Manacorda, Leitung
  • Ute Lemper, Gesang
  • Hudson Shad, Gesangsquartett

Programm

  • Weill „Die sieben Todsünden“
  • Lieder und Orchesterstücke von Eisler, Weill und Hindemith

Termin

11.10. - 13.10.2019

Preise

Im Doppelzimmer

€ 704,- pro Person

Im Einzelzimmer

€ 827,-

Weitere Informationen & Reservierung

Kein Arrangement verpassen

Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem Arrangement-Newsletter des Hotels Louis C. Jacob

Die Barkasse MS JACOB des Hotels Louis C. Jacob in Hamburg
Die Elbphilharmonie in Hamburg