Der Jenischpark

Der Jenischpark

Dauer: Ab/bis Jacob mit einer Stunde Aufenthalt im Park ca. 2.5 Stunden

Einen der schönsten Hamburger Parks mit dem ultimativ herrschaftlichstem Blick auf die Elbe finden Sie ca. 25 Minuten Fußweg Richtung Innenstadt: gleich hinter dem Fähranleger Teufelsbrück und dem dazugehörigen kleinen Hafen überqueren Sie einmal am Zebrastreifen die Elbchaussee und befinden sich im Jenisch Park. Ein wahres Naturwunder inmitten der Stadt. Geliebt von Spaziergängern, Naturliebhabern und Sportlern ist der 24 Hektar große, im 18. Jahrhundert von Caspar Voght angelegte Park eine wahre Oase. Große Teile des Areals stehen heute unter Naturschutz.

Schon von weitem sieht man inmitten der großen Wiesenflächen den weißen Kubus des Jenisch Hauses. Ein klassizistischer Prachtbau mit atemberaubender Aussicht über den Park auf die Elbe. Die zahlreichen kleinen Wege, die über das hügelige Gelände führen, bieten immer wieder Gelegenheit zu einer kleinen Rast. Und die großen Bäume auf der Hauptwiese laden geradezu dazu ein, mit einer Flasche Champagner und ein paar kleinen Leckereien ein herrschaftliches Picknick zu veranstalten.